Wärmepumpen

Die Wärmepumpe nutzt die Umgebungswärme, wie Luft, Grundwasser oder Erdwärme. So wird aus 1 kWh elektrischer Energie bis zu 5 kWh Wärmeenergie für die Heizung. Wichtig ist, dass die elektrische Energie aus dem eigenen Hauskraftwerk stammt.