Kostenrechnung

Abrechnungsfunktion:

Als Option verfügt das ECDS Energy Conservation & Distribution System (Energiespar- und Verteilungssystem) über eine Abrechnungs- und Kostenkontrollfunktion. Diese Funktion bewirkt, dass vom Entstehen bzw. Einkauf der Energie bis zur Endabrechnung alles dokumentiert wird. Hier können Sie gesamte Gebäudekomplexe mit verschiedenen Tops bzw. Wohnungen, jederzeit den Verbrauch und die damit verbundenen Kosten darstellen.

Das bedeutet, dass Sie eine Gesamtübersicht über den Bezug von Energie, für Strom, Wärme und Kälte haben. Hier können Sie gezielt eingreifen, energieeffizient eine Nachregelung des Verbrauches zu machen. Ja, es geht so weit, dass Sie den jeweilige Energieversorger eine Kostenstruktur hinterlegen können, dass Sie den Strom vom Energieversorger, Photovoltaik, Windkraftwerk anders bewerten und auch die Anschaffungskosten verschiedener Geräte mit integrieren können. So wird über das gesamte Jahr der entsprechenden Energiebezug, Kosten, Änderungen und Smart grids sinnvoll und nachhaltig dargestellt.

 

Energiewende - Amortisation - wann rechnet sich erneuerbare Energie?

Nicht die Frage wann rechnet sich die erneuerbare Energie, sondern wie lange können wir uns Energie in der herkömmlichen Form (fossile Brennstoffe) leisten?

Sind wir vorbereitet bei:

  • Black out – einem kompletten Stromausfall?
  • wenn Benzin € 4,00 kostet?
  • Heizöl mit € 3,00 ausgepreist ist?

Warum fragt niemand, wann rechnet sich:

  • ein Auto
  • Urlaub
  • Fernseher
  • rotes oder blaues Dach

hinterfragen wir, ob sich die Luft zum Atmen rechnet?

Energie sollte dort produziert werden, wo sie gebraucht wird! Das hat nichts mit Wirtschaftlichkeit zu tun, es ist eine Notwendigkeit, die uns alle angeht!

  • Sonne
  • Wind
  • Wasser

Ein Grundrecht für jeden Menschen: reine Luft, klares Wasser und saubere und umweltfreundliche Energie zum Heizen, Kühlen und für die zukünftige Elektromobilität.

 

Smart gird Funktionen:

Das ECDS Energy Conservation & Distribution System (Energiespar- und Verteilungssystem) ermöglicht es auch Funktionen von Energien, wie Smart grid Funktionen zu übernehmen. Diese Funktionen erlauben es, wenn Energieversorger günstigen Strom anbieten, diesen zu verwenden und Schaltfunktionen durchzuführen.

Diese können bei einem Direktversorger mit einer fixen Verkabelung, Funksteuerung oder Wireless LAN (WLAN) erfolgen. Diese dokumentieren genau, wann, wie lange diese Funktion vom Energieversorger zu welchen Preis und welche Geräte damit versorgt wurden oder werden. Dies zeichnet das ECDS  Energy Conservation & Distribution System (Energiespar- und Verteilungssystem) lückenlos auf. Dadurch haben Sie die absolute Kostenkontrolle!

 

Wetterdienst - Weather Forcast:

Das ECDS Energy Conservation & Distribution System (Energiespar- und Verteilungssystem) kann eine Kommunikation mit dem Wetterdienst herstellen, welcher eine Forecast-Rechnung erstellt, um für die Zukunft den Energiebedarf zu ermitteln.

Dies ist deshalb wichtig, weil die Möglichkeit besteht, eine bessere Rechnungsstellung über den Energiebedarf eines Dorftes oder eines Einfamilienhauses zu berechnen.

Diese Forecast-Rechnung ermöglicht die Abgabe der bereits erwirtschafteten, erneuerbaren Energie, einen guten Einspeisungstarif zu gewähren.