AGM-Fließbatterie

Die besonderen Merkmale einer AGM-Fließbatterie (Absorbent Glass Mat) sind ihre längere Lebensdauer und das Maximum an Leistung. Trotz ihres hohen Energievakuums, zeichnet sie sich durch ihre besondere Leichtigkeit und Kompaktheit aus. Außerdem ist sie abgedichtet, auslaufsicher und absolut wartungsfrei. Daraus lässt sich schließen, dass sie in jeder Lage eingebaut werden kann.

Die AGM-Fließbatterie ist mit 1.000 Ladezyklen definiert. Diese Batterieanwendung ist vorwiegend für Homespeichersysteme geeignet. Die empfohlene Entladetiefe bei dieser Batterie von max. 50 % ist hier gegeben. Eine Batterie mit 12 V und 260 µh wiegt ca. 76 kg. Normalerweise wird bei einem Homespeichersystem die Batteriespannung zwischen 48 und 60 V zusammengeschlossen, das bedeutet, dass Sie 4 -5 Batterien nützen können. Damit haben Sie einen Energieerhalt von 12 – 15 kWh, wobei max. 50 % entnommen werden dürfen.

Die AGM-Fließbatterie bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und kann je nach Entnahme zwischen 8 – 10 Jahre betrieben werden. Auch ist es möglich bei der Batterie kurzzeitig hohe Spitzen zu entnehmen. Ebenfalls ist es sinnvoll das ECDS Energy Conservation & Distribution Systems (Energiespar- und Verteilungssystem) dabei zu verwenden.